Über mich

Ich heiße Julia, geboren 1982 und habe mit meinem Mann zwei wundervolle Kinder mit 7 Jahren.

Zur Kinesiologie bin ich durch meine chronische Erkrankung und den damit verbundenen Problemen gekommen.

Für mich war es erstaunlich, wie schnell man Besserung erzielen kann. Nach 1,5 Jahren,  in der ich als Klientin die Kinesiologie spüren und erfahren durfte, reifte in mir der Entschluss, dass ich auch gerne als Kinesiologin arbeiten möchte.

2009 begann ich dann die Fachakademie für holistische Kinesiologie,  die ich 2011 abschloss. In dieser Zeit habe ich das Erlernte an meinem Umfeld (Freunde, Familie) anwenden und dadurch Praxiserfahrung sammeln können, mit erstaunlichen Ergebnissen.

Ich finde es sehr schön, die Menschen auf ihrem Weg zu begleiten,  und es macht mir sehr viel Freude, die Fortschritte mitzuerleben und sich daran mitzufreuen.

Egal, ob man Probleme auf der körperlichen Ebene (z.B.: Kopfschmerzen, Rückenschmerzen) oder psychischer/seelischer Ebene (Erschöpfung, Familienprobleme) hat, durch den kinesiologischen Test wird für jeden das Passende gefunden.

Ich freue mich über jeden Klienten, den ich beraten darf, da es eine wunderschöne berührende und jedes Mal wieder eine einmalige Erfahrung ist. Ich finde es einfach schön Menschen auf einem Stück „ihres“ Weges begleiten zu dürfen.